Blog zum Projekttutorium „Gustav Landauer. Freiheitliches Denken in Deutschland“

Dieser Blog wurde begleitend zum Projekttutorium (PT) Gustav Landauer. Freiheitliches Denken in Deutschland angelegt. Das PT mit der Nummer 533589 wird im Wintersemester 2012/13 immer Freitags von 10 bis 12 Uhr an der Humboldt-Universität zu Berlin stattfinden. Die genauen Daten und eine Kontakt-Email findest Du hier, den zugehörigen Moodle-Kurs hier. Im Sommersemester 2013 wird das Projekttutorium fortgesetzt werden. Studierende können in der Lehrveranstaltung im Rahmen der Bestimmungen ihres Studiengangs Leistungsnachweise erwerben.

In nächster Zeit werde ich hier weitere Informationen zu diesem Projekttutorium posten. Allgemeine Informationen zu Projekttutorien findest Du hier.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Den Kommunarden zur Hand gehen…
    Fröhliche Holzwochen in Wukania

    17. Februar bis 02. März 2014

    Mit Wipp-, Kipp-, Ketten- und Handsäge, mit Axt, Keil und
    High-Tech-Spaltmaschine holen wir die Traubenkirschen aus dem Wald,
    fällen ein paar tote Bäume auf Wukania und machen alles kurz und klein,
    was aus Holz ist und in den Ofen soll.

    Mit Kochlöffel und Zwiebelmesser rühren wir die schmackhaftesten Speisen
    zusammen, mit Phantasie und Sandschaufel kümmern wir uns um die Kinder
    und mit Grinsen im Gesicht und Kitzeln im Bauch sitzen wir am See, ums
    Feuer und in der Sauna bei spannenden oder vergnüglichen Gesprächen und
    Gesängen.

    Musikinstrumente, Spiele, Filme und sonstige Beiträge könnt Ihr gerne
    mitbringen. (Ein bisschen was haben wir aber auch schon da : ) !)

    Geben solls auch einen Impro-Theater-Mitspiel-Abend, viel viel Musik,
    Selfmade-Filmchen und „Transphobie für Einsteiger*innen“ – einen
    Vortrag, bei dem Du alles fragen kannst, was Du schon immer über trans*
    wissen wolltest.

    Nun denn – ob groβ, ob klein, ob ein Muskel oder drei, alle sind
    herzlich eingeladen, mitzumachen. Egal ob Deine Mama Holzfällerin war
    oder keine, komm vorbei, mach mit, hier ist genug Platz zum Ausprobieren
    und zum (voneinander) Lernen, zur Reflektion von (Geschlechter-)Rollen,
    für Fragen, Unsicherheiten, Pausen.

    Wir wünschen uns einen rücksichtsvollen Umgang miteinander, jede_r soll
    im eigenen Tempo arbeiten können – wir machen so viel Holz wie wir
    schaffen und so viele Pausen wie wir brauchen, so dass wir alle eine
    gute Zeit dabei haben.

    Bitte meldet euch an und sagt uns, an welchen Tagen ihr dabei seid.
    Damit es genug Essen und warme Übernachtungsplätze gibt.

    Bringt bitte Schlafsäcke mit. Fürs Arbeiten ist festes Schuhwerk wichtig
    und wenn ihr passendes Werkzeug oder Arbeitsschutzkleidung habt, dann
    bringt das gerne mit. Und für das schnelle Rein und Raus aus dem Wald
    ist ein Fahrrad hilfreich.

    Fragen und Anmeldung an: info@wukania.net

    Die Wukania ist ein Projekt nörlich ca 1 – 1,5h weg von Berlin
    Die Anfahrts- und eine Projektbeschreibung findet ihr unter
    http://www.wukania.net

  2. KAPITALISMUS/ALTERNATIVEN
    Die Retterin des Euro – Rolle und Macht der Europäischen Zentralbank

    In der Reihe «Die Krise hat Europa gestärkt. Das neue Europa, die deutschen Pläne und die linken Kritiker».

    http://www.rosalux.de/event/49759/die-retterin-des-euro-rolle-und-macht-der-europaeischen-zentralbank.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: